Snow Bike Festival – Gstaad

Die ersten Wettkämpfe der Saison 2019 sind bereits Vergangenheit. Im Berner oberländischen Gstaad, fand letzte Woche das Mehretappen-Rennen im Schnee statt. Weltweit ist dieser UCI-Event bisher der einzige seiner Art.

Gestartet wurde am Donnerstag mit dem Prolog. Dies ist ein Einzelzeitrennen, das 30 – 40min dauerte. Die letzten drei Wochen hatte ich meine Grippe zu verdauen. Aufgrund dessen konnte ich leider nicht ganz so trainieren, wie ich das gerne gewollt hätte. Während dem kurzen und sehr intensiven Prolog, spürte ich meine Lungen brennen und mein Herz klopfen. Ich fuhr extrem am Limit. Am nächsten Tag ging es früh morgens mit der Gondel hoch auf den Rinderberg. Dort startete die erste Etappe mit einer Abfahrt von über 1’000m. Der schnellste Fahrer hatte eine unglaubliche Durchschnittsgeschwindigkeit von 64km/h und war innerhalb 5:38min unten im Dorf. Die zweite und längste Etappe begann mit einem harten Aufstieg. Während 7km, von Saanen bis aufs Eggli, erklommen wir Fahrer zu Beginn 590hm. Das war hart! Leider musste ich aufgrund des weichen Schnees ein längeres Stück laufen. Dadurch verlor ich ziemlich Zeit. Die Abfahrt auf dem Schlittelweg war jedoch grossartig. Driften was das Zeug hält. Die dritte und letzte Etappe ist für mich eine der Schönsten. Diese führt nach einem intensiven Anstieg durch das Turbachtal, über den Wasserngrat bis nach Lauenen. Die Natur rund um den Lauenensee ist einfach atemberaubend. Für einen kurzen Moment konnte ich die Landschaft, die verschneiten Tannenwälder und die Stille dort draussen geniessen. Nach und nach ging mir etwas die Power aus. Meine Beine waren müde und schwer. Ich bin jedoch happy, den 6. Gesamtrang ergattert zu haben und freue mich schon wieder auf nächstes Jahr! Vielen Dank an die Crew und Organisatoren vom Snow Bike Festival für den tollen Event.

Resultate :
6. Rang Prolog (13.3km, 467hm)
5. Rang Etappe 1 (37.3km, 1’084hm)
6. Rang Etappe 2 (42km, 1’363hm)
8. Rang Etappe 3 (35.4km, 1118hm)
6. Rang overall women

Share Post :

Weitere Beiträge: